Akkuschrauber im Test: Makita

Wir haben Akkuschrauber der Marke Makita unter die Lupe genommen. Mehr »

Bosch Schrauber getestet

Hier erfahrt ihr die Testergebnisse unseres Tests mit den Akkuschraubern von Bosch! Mehr »

Panasonic Akkuschrauber im Test

Hier seht Ihr unseren Test zu Panasonic Akkuschraubern! Mehr »

 

Black & Decker Akkuschrauber im Test

Geschichte von Black & Decker

Die Akkuschrauber von Black & Decker stammen von dem US-amerikanischem Traditionsunternehmen Stanley Black & Decker Corporation. Bereits 1910 wurde die Marke in einer kleinen Werkstatt in Baltimore gegründet und beschäftigt inzwischen mehr als 22.000 Mitarbeiter. Der Schwerpunkt in der Herstellung liegt bei Elektrowerkzeugen und Zubehör jeder Art, sowie bei Garten- und Haushaltsgeräten.

Übersicht über das Angebot an Akkuschraubern

In der Produktpalette von Black und Decker gibt es drei Linien, die Basic-Line, die Top-Line und die Premium-Line, die sich alle unterschiedlichen Anwendungsbereichen widmen. Bei Akku-Bohrschraubern ist sowohl die Basic-Line als auch die Top-Line und Premium-Line verfügbar, bei reinen Akkuschraubern ausschliesslich die Top-Line. Die Basic-Line bietet ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und ist für alltägliche Anwendungen wie schrauben oder vorbohren bestens geeignet. Die Top-Line bietet allen abitionierten Hobbyschraubern gut ausgestattete Modelle. Diese Akkuschrauber bieten eine hohe Leistung, so daß sich auch anspruchsvolle Aufgaben schnell erledigen lassen. In die Premium-Line schaffen es nur die leistungsstärksten und technisch hochentwickelsten Geräte von Black & Decker. Diese Akkuschrauber sind auch für den professionellen Bereich geeignet.

Die Top-Line von Black & Decker

Wer nur einen reinen Akkuschrauber sucht wird in der Top-Line von Black & Decker fündig. Hier finden sich kleine und handliche Geräte, die jeder Anforderung rund ums schrauben gerecht werden. Tolle Features wie z.B. eine Schrauberhalterung oder ein verstellbares Bohrfutter erleichtern die Arbeit und lassen sie schnell von der Hand gehen. Durch moderne Akku-Technik bieten die Schrauber nicht nur eine längere Laufzeit, sondern auch eine deutlich höhrere Leistung.

Mehr Power: Die Black & Decker Premium-Line

Wer mehr will greift zur Premium-Line. Hier finden sich deutlich größere und Leistungsfähigere Geräte. Mit diesen Akku-Bohrschraubern lassen sich auch grössere Bohrungen vornehmen. So lässt sich z.B. in Stahl, PCV oder Holz ohne Probleme Bohren. Mit den grösseren Modellen kommt auch eine Schlagbohr-Funktionalität mit, mit der auch in Stein gebohrt werden kann.

Der Black&Decker Gyro Driver im Test