Akkuschrauber im Test: Makita

Wir haben Akkuschrauber der Marke Makita unter die Lupe genommen. Mehr »

Bosch Schrauber getestet

Hier erfahrt ihr die Testergebnisse unseres Tests mit den Akkuschraubern von Bosch! Mehr »

Panasonic Akkuschrauber im Test

Hier seht Ihr unseren Test zu Panasonic Akkuschraubern! Mehr »

 

Hilti Akkuschrauber im Test

Unternehmensgeschichte Hilti

Die Hilti Maschinenbau OHG wurde im Jahre 1941 durch die Gebrüder Hilti als Zulieferer für die deutsche Rüstungsindustrie in Liechtenstein gegründet. In erster Linie wurden durch das Unternehmen Teile von Panzermotoren oder Geschosszündern gefertigt. Hauptabnehmer hier waren die deutschen Firmen Maybach und Bosch. Von Gründung der Firma bis zum Kriegsende im Jahre 1945 stieg die Personalzahl von anfangs sechs auf über neunzig Mitarbeiter. Nach wirtschaftlichen Problemen und einem bevorstehenden Konkurs wurde 1952 das erste selbstentwickelte Direktbefestigungsgerät vorgestellt und man spezialisierte sich auf dem Gebiet der Befestigungstechnik. 1960 wurde das Unternehmen in die Hilti Aktiengesellschaft umgewandelt. Heute arbeiten weltweit mehr als 20.000 Menschen in über 120 Ländern für das Unternehmen. Die Hilti AG ist in unterschiedlichen Geschäftsfeldern aktiv. Zu diesen gehören unter anderem die Bohrmontage, Schraubtechnik, Tage- und Untertagebau um nur einige wenige zu nennen und seit dem Jahr 1989 auch der Bereich der akkubetriebenen Bohr- und Schraubgeräte.

Test: An wen richtet sich das Hilti Akkuschrauber Angebot

Das Angebot des Hilti-Akkuschraubers und der anderen Hilti-Produkte richtet sich in erster Linie an den professionellen Endverbraucher bzw. Handwerker sowie Firmen und hier vor allem im Bereich der Baubranche, wie man aus der Gestaltung bzw. Auflistung der unterschiedlichen Geschäftsfelder entnehmen kann. Die Produktreihe der Hilti Akkuschrauber wird grundsätzlich in vier unterschiedlichen Versionen als Akku-Bohrschrauber, Akku-Schlagschrauber, Akku-Trockenbauschrauber und Akku-Metallbauschrauber unterteilt und auf dem Markt angeboten. Diese vier branchenspezifischen Grundeinteilungen gliedern sich nochmals in mehrere unterschiedliche Modelle, die sich in Leistung, Anwendungsgebiet und Preis unterscheiden. Der Vertrieb bzw. der Erwerb der gesamten Hilti-Produkte erfolgt fast ausschließlich über der Firma Hilti angehörende Fachberater. Des weiteren besteht die Möglichkeit, die Produkte online, per Telefon oder Fax oder in Hilti-Shops zu beziehen. Überwiegend werden die Produkte an Gewerbetreibende verkauft.

Preissegment der unterschiedlichen Modelle

Die Preise eines Hilti Akkuschraubers fangen im mittleren Preissegment bei ca. 100,- € an und können je nach Modell mehrere hundert Euro betragen. Hier ist jedoch festzuhalten, dass der Hilti Akkuschrauber nicht ganz an die hervorragenden Ergebnisse anderer Hilti-Produkte wie zum Beispiel die Bohrhämmer, die weltweit führend in diesem Marktsegment sind, herankommt. Weitergehende und detailliertere Informationen sind den unterschiedlichen Testreihen wie zum Beispiel Akkuschrauber test und ähnlichen der verschiedenen Produkttester für jedes einzelne Produkt der Hilti Akkuschrauber-Produktreihe zu entnehmen.